DH-Info

Hengstleistungsprüfungen: Ab 2016 neues sportorientiertes Konzept

20. Januar 2015

Vergleichbarkeit und Selektion der Hengste soll verbessert werden


Warendorf (fn-press). Ende Dezember 2014 hat der Beirat Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) mehrheitlich ein neues Konzept für die Leistungsprüfungen von Hengsten der Deutschen Reitpferdezuchten verabschiedet. Dieses beinhaltet einerseits die zeitliche Verkürzung der stationären Leistungs- und Veranlagungsprüfungen von 70 auf 50 Tage und von 30 auf 14 Tage, andererseits die Einführung von neuen Sportprüfungen für gekörte Hengste und tritt ab 2016 in Kraft. Grundsätzlich dürfen ab 2016 keine ungeprüften Hengste mehr in den genehmigten Deckeinsatz kommen.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

23. Dezember 2014

Wir wünschen allen Mitgliedern/innen, Züchter/innen ein geruhsames Weihnachtsfest casino sowie für das Jahr 2015 viel Erfolg und Glück in Haus und Stall

Neue EU-Vorschriften für EU-Besamungshengste

05. November 2014

Finanzielle Erleichterungen für Hengsthalter

Warendorf (fn-press). Gute Nachricht für Hengsthalter: Die EU-Kommission hat die Richtlinien für EU-Besamungsstationen gelockert. Die Hengste müssen künftig nicht mehr so oft auf die Erkrankung CEM („Deckseuche“) untersucht werden, so dass sich die Kosten für die Stationen reduzieren.

HLP-Reform tritt erst 2016 in Kraft

23. September 2014

Warendorf (fn-press). Die Reform der Hengstleistungsprüfung wird nicht, wie bisher geplant, zu Beginn des Jahres 2015 in Kraft treten, sondern erst ein Jahr später. Darauf verständigten sich Vertreter der Reitpferde betreuenden Zuchtverbände und des Vereins Deutscher Hengsthalter, die das neue System am Rande der DKB-Bundeschampionate Anfang September in Warendorf diskutierten.

FN-Jahrestagung: Beschlüsse im Bereich Zucht

26. Mai 2014

Celle (fn-press). Die Zukunft der Leistungsprüfungen, ein gemeinsames Auftreten aller Zuchtverbände sowie die Aufnahme der Deutschen Jungzüchter als Anschlussverband waren einige der vielen Themen der Jahrestagung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Celle.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen